BfB Logo org neu
Unabhängige Wählervereinigung Bürger Für Brieselang e.V.
twitter.png facebook.png
Bürger für Brieselang

Unser Brieselang 2023

Die Unzufriedenheit über die Entwicklung in Brieselang lässt immer mehr BrieselangerInnen aktiv werden. Die großen Herausforderungen, welche Brieselang in den nächsten Jahren meistern muss, werden nur zusammen und mit einem respektvollen und sachlichen Umgang miteinander zukunftsorientiert zu meisten sein.

Lesen Sie das Vorwort des Bürgermeisters im Amtsblatt und hören Sie in die Sitzungen der Gemeindevertretung hinein! So können Sie sich gut ein eigenes Bild davon machen, was in Brieselang voran geht, wie darüber die Öffentlichkeit wirklich informiert wird und wie der Bürgermeister mit seinen eigenen Bürgerinnen und Bürgern umgeht.

Es steht die Entscheidung an, ob den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben werden soll, im Frühjahr über den Verbleib oder die Abwahl des Bürgermeisters, und damit über die Zukunft von Brieselang und sein Ansehen nach außen, zu entscheiden.

Es ist noch nix entschieden. Lassen Sie sich nicht von Aussagen der Freien Wähler irritieren.

Setzen Sie sich für unser Brieselang ein!

Bürger Für Brieselang

Weihnachten 2022

Frhliche Weihnachten 2022

Start in die 2. Jahreshälfte 2022

Man hat ja mittlerweile fast Angst als Gemeindevertreter wieder aus dem Sommerurlaub zurück zu kommen, immer neue Überraschungen aus dem Rathaus. Im letzten Jahr die überraschende Kündigung der Räumlichkeiten für den Brieselanger Sportverein e.V. (ein neuer Vertrag ist immer noch nicht unterzeichnet) und in diesem Jahr die Eskalation am Nymphensee; die Zeitungen sind voll mit Berichten darüber. Dabei haben wir in Brieselang genug wichtige Themen, mit welchen wir vorankommen wollen. Am Dienstag geht es los im Gemeindeentwicklungsausschuss.

Weiterlesen

Ergebnisse der Informationsveranstaltung zur Grundsteuer am 8. Dezember 2022

Zur Grundsteurer hat die Fraktion Bürger Für Brieselang am 8. Dezember eine Informationsveranstaltung im Bürgerhaus durchgeführt. Das Wichtigste der Veranstaltung in Kürze:

  1. Die Einstufung Brieselang in die Mietniveaustufe V ist offensichtlich falsch und führt zu Zuschlägen bei den Nettokaltmieten von 20 %. Der sich daraus errechnende neue Grundsteuerwert ist in Brieselang regelmäßig zu hoch.
  2. Die bereits vorliegenden neuen Bescheide weisen Grundsteuerwerte aus, die etwa viermal so hoch sind wie bisher. Die Gemeindevertretung Brieselang hat auf Antrag der Fraktion Bürger Für Brieselang einstimmig beschlossen, dies durch eine Herabsetzung des Hebesatzes so auszugleichen, dass die Gesamtsumme der Grundsteuer nicht steigt.
  3. Zu hohe Mietniveaueinstufungen können zu einer Benachteiligung bei der Grundsteuer führen, treiben die Mieten in der Gemeinde und haben in bestimmten Konstellationen steuerliche Nachteile für Vermieter.
  4. Die neuen Bescheide können innerhalb eines Monats mit dem Einspruch angefochten werden. Es ist damit zu rechnen, dass in diesen Fällen das Finanzamt Nauen den Vollzug aussetzt. In allen anderen Fällen werden die Bescheide mit zu hohen Einstufungen rechtskräftig.

Die in der Veranstaltung gezeigte Präsentation finden Sie hier:

pdf221208_Präsentation_Informationsveranstaltung_Grundsteuer.pdf1.18 MB

Hier der angekündigte Muster-Einspruch:

doc221206_Mustereinspruch_Grundsteuer.doc50 kB

Weiterlesen

Bürgerbrief Juni 2022

Die erste Hälfte des Jahres ist schon fast rum und wohl jede*r freut sich auf den Sommer mit Ferien- und Urlaubszeit!

Zuvor gibt es endlich wieder einen Bürgerbrief von uns mit aktuellen Informationen aus der Gemeinde. Ein Thema, welches fast jeden Brieselanger und jede Brieselangerin beschäftigt, ist der geschlossene Nymphensee. Zudem wird die Situation bezüglich Sportplatz und Gesamtschule sowie Kita-Plätze erleutert...

Weiterlesen