BfB Logo org neu
Unabhängige Wählervereinigung Bürger Für Brieselang e.V.
twitter.png facebook.png
Bürger für Brieselang

Brieselanger Sommerfest am Nymphensee 7. und 8.Juli 2017

Freuen Sie sich mit uns auf das diesjährige Sommerfest der Gemeinde.
Samstag haben Sie von 14 bis 18 Uhr die Gelegenheit auf dem „Markt der Möglichkeiten“verschiedene Vereine und Gruppierungen an ihren jeweiligen Ständen zu besuchen und näher kennenzulernen.
Wie in jedem Jahr gibt es aber auch wieder gute Musik und Feierlaune:

Freitag, 7.Juli: 

  • 18:30 Uhr das Salonorchester Berlin lädt zu einem Swingabend an die Seebühne

Samstag, 8.Juli:

  • 18:00 Uhr Clinch Coverband
  • 21:00 Uhr Vorsicht Weiber, die Frauenband

Dazu Gutes vom Grill, Frischgezapftes und Cocktails.
Nicht verpassen!

Tarifverhandlungen zwischen VERDI und Zalando am 13.Juni 2017

Ziel der Verhandlungen soll die Orientierung am Branchentarifvertrag für den Einzel-und Versandhandel und nicht wie bisher am Tarifvertrag der Logistikbranche sein. Außerdem eine tarifvertragliche Neuregelung zum Arbeits-und Gesundheitsschutz, sowie eine Standortsicherung und der Verzicht auf sachgrundlose Befristungen.

Aktuell bekommt ein einfacher Lagerarbeiter 10,12 € pro Stunde, nach der vertraglichen Neuregelung läge der Einstiegsstundenlohn bei 11,71 €. Bisher hält Zalando auch noch an der 40-Stunden-Woche fest.

Der erste Standort von Zalando in Brieselang, wurde 2011 eröffnet. Dieser beschäftigt zur Zeit ca. 1.300 Mitarbeiter, von denen allerdings nur etwa gut die Hälfte der Beschäftigten einen unbefristeten Arbeitsvertrag haben. Die Verhandlungen werden in einer zweiten Runde am 07.Juli fortgesetzt.

Am Mittwoch gab es bereits den ersten Warnstreik von rund 200 Mitarbeitern in Brieselang.

Gesamtschule soll nach Brieselang

Der Kreistag hat am Montagabend mit großer Mehrheit den neuen Schulentwicklungsplan beschlossen. Darin ist eine Empfehlung für eine weitere Gesamtschule im Landkreis mit Standort Brieselang enthalten. Dazu solle die bestehende Oberschule in den nächsten Jahren umgewandelt werden.

Weiterlesen

Hort: BFB kritisiert Verwaltung für Informationspolitik

Die BFB-Fraktion hat die Verwaltung für ihre Informationspolitik zur Hortproblematik an der Robinson-Grundschule kritisiert. "Erst hat die Verwaltung am Tage der letzten Gemeindevertretung per Mail eine reine Informationsvorlage versandt und wollte darüber in nichtöffentlicher Sitzung beraten. Dann sollten die Gemeindevertreter und die sachkundigen Einwohner zu einer geheimen Beratung am 15. Mai eingeladen werden. Nachdem wir das moniert haben, lädt jetzt die Verwaltung die Gemeindevertreter zu einer öffentlichen Sitzung ein, die aber keine Gemeindevertretung sein soll. Das wirkt nicht kompetent und wird der Dringlichkeit nicht gerecht" kritisierte BFB-Fraktionsvorsitzender Christian Achilles.

Die Lage bei der Hortbetreuung ist nach Aussagen von Achilles kritisch. "Die von der Verwaltung vorgeschlagene Interimslösung mit Containern lässt sich offensichtlich nicht realisieren. Und die Ausnahmegenehmigungen für einen geringeren Raumbedarf wackeln offensichtlich. Das alles sind Gründe für eine ordentliche Sondersitzung der Gemeindevertretung, nicht für Geheimtreffen." Die BFB-Fraktion bestehe auf einer solchen ordentlichen, von der Vorsitzenden der GV eingeladenen Sitzung, bei der alles öffentlich verhandelt werde, Bürger Fragen stellen und Gemeindevertreter Anträge stellen könnten. An anderen obskuren Treffen zu diesem Thema werden wir nicht teilnehmen."

Gemeinde will Sport- und Schulzentrum

Vorentwurf BPlan 103Die Gemeindevertretung hat einen ersten Vorentwurf für ein "Sport- und Schulzentrum Brieselang-Nord" beschlossen. Das Planungsgebiet wird durch die Karl-Marx-Straße, Schulplatz und Paul-Mewes-Damm bestimmt und schließt das heutige Schulgelände, den Fichte-Sportplatz und alle dazwischen liegenden Grundstücke ein.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...